Accesskeys

Zivilstandsereignisse Inland

Für die Beurkundung von Geburt, Kindesanerkennung, Tod, Eheschliessung, und gleichgeschlechtlicher Partnerschaft im Inland sind die regionalen Zivilstandsämter zuständig. So genannte natürliche Ereignisse (Geburt und Tod) werden am Ereignisort beurkundet. Erklärungen (z.B. Ehevorbereitung, Namenserklärung nach Eheauflösung) nimmt das für den Wohnort der Gesuchsteller zuständige Zivilstandsamt entgegen.

 

Eheschliessungen

 

Das Ehevorbereitungsverfahren muss beim Zivilstandsamt am Wohnort von Braut oder Bräutigam durchgeführt werden. Dasselbe gilt für das Vorverfahren für die gleichgeschlechtliche Partnerschaft. Sowohl die Ziviltrauung als auch die Eintragung der Partnerschaft können bei jedem schweizerischen Zivilstandsamt durchgeführt werden. An die Dokumente von ausländischen Staatsangehörigen werden zusätzliche Anforderungen (siehe Wegleitung des Kantons Zürich) gestellt.

 

Fragen zum Güterrecht der Ehegatten beantworten die Amtsnotariate des Kantons St.Gallen.

 

Das Eidgenössische Amt für Zivilstandswesen stellt unverbindliche Merkblätter zu verschiedenen Themen zur Verfügung.

 

Geburten

 

Für Geburten in den Kantonen St.Gallen, Appenzell A.Rh. und Appenzell I.Rh. besteht ein einheitliches Geburtsanmelde-Formular, welches am Bildschirm ausgefüllt und ausgedruckt werden kann. Das Vorgehen für die Registrierung der Geburt finden Sie zusammenfassend im Merkblatt mit Übersetzungen in die wichtigsten Sprachen.

Kindesanerkennungen

 

Wird ein Kind ausserhalb der Ehe geboren, so besteht das Kindsverhältnis in rechtlicher Hinsicht lediglich zur Mutter. Der Vater des Kindes kann dieses jedoch auf dem Zivilstands-amt an seinem oder am Wohnsitz des Kindes anerkennen. Diese Anerkennung kann auch vorgeburtlich vorgenommen werden. Als Folge der Kindesanerkennung ist der Vater ab Geburt der rechtliche Vater des Kindes mit allen damit verbundenen Rechten und Pflichten.

 

Seit dem 1. Juli 2014 ist es nicht miteinander verheirateten Eltern zudem möglich, anlässlich der Kindesanerkennung auf dem Zivilstandsamt, die gemeinsame elterliche Sorge zu erklären.

 

mehr...

Servicespalte